Neben Ausbildung oder Beruf zum Betriebswirt - Bachelor - Master!

VWA-Studienstart am 24. August 2019

Wer wünscht sich das nicht: Einen erfüllenden und abwechslungsreichen Beruf und dabei Aufstiegsmöglichkeiten und Verantwortung?

Bestes Fundament für solche Ziele bildet die kontinuierliche Weiterbildung und ein breites fachliches Know-how. Wer eine ambitionierte Karriere anstrebt, braucht einen Koffer voll Kompetenzen.

Damit er oder sie auch mit Blick auf die Digitalisierung flexibel bleibt: Fachwissen, Methoden und soziale Kompetenz sind der Schlüssel zum Erfolg.

Die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Koblenz bietet hierzu die Verbindung von Theorie und Praxis an. Sie ermöglicht ein nebenberufliches Studium am Wochenende. Für Kaufleute und für Seiteneinsteiger, wie z.B. aus dem Gesundheitswesen oder Informatik. Auch ohne Abitur ist ein VWA-Studium möglich. Es erweitert den eigenen Wissenshorizont wohnortnah und berufsbegleitend. Das Studium findet an Samstagvormittagen sowie zwei- bis dreimal im Semester an Freitagabenden auf dem Campus der Universität Koblenz statt.

Arbeitgeber wie Debeka und MMV in Koblenz, Lohmann & Rauscher in Neuwied, SHD in Andernach, Berge & Meer in Rengsdorf, nutzen dieses Modell bereits seit vielen Jahren, um sich ihre Auszubildenden selbst als Fach- und Führungskräfte auszubilden. Das sogenannte Mittelrhein-Modell startet dieses Jahr zum 45. Mal.

Der internationale Abschluss zum Bachelor ist ebenfalls möglich.

Wer ganz hoch hinaus will, kann ein Masterstudium in Kooperation mit der Hochschule Kaiserslautern ergänzen – ebenfalls am Wochenende und in Koblenz.

 

Seminare & Co

Newsletter

Älter Ausgaben der Newsletter finden Sie unter Dowloads.